Information des OK's zur Absage (1.6.2021) 

Geschätzte Blasmusikvereine

In den vergangenen Monaten hatten wir ein Auf und Ab der Gefühle, was unseren für 3. bis 5. September 2021 geplanten Event betrifft. Im letzten Herbst begannen wir mit grossem Elan und Freude die ersten Vorbereitungen, um unseren Aargauer Blasmusikvereinen «nach Corona» einen Blasmusikanlass bieten zu können. Dann kam der Rückschlag gegen Ende 2020, als wir eigentlich von einer Organisation absehen mussten, weil Covid-19 stärker als zuvor präsent war. Zusammen mit dem Vorstand des AMV haben wir dann ein neues Konzept geplant und Ihnen präsentiert. Sie haben sich daraufhin angemeldet oder Ihr Interesse am Event bekundet. Dafür bedanken wir uns in aller Form.

Die letzten Wochen verunsicherten dann den AMV und unser OK nochmals sehr. Wer hätte gedacht, dass man erst ab jetzt langsam beginnen kann mit den Proben…unter Voraussetzungen, welche leider nur wenigen Vereinen das wirklich gemeinsame Musizieren im Gesamtorchester ermöglicht. Auch das Interesse der Vereine war verständlicherweise nicht sehr gross. Die allermeisten Vereine zeigten zwar Interesse am Musiktag, aber konnten sich noch nicht für eine Teilnahme entscheiden. Diese unsichere Situation blockierte uns und wir wussten nicht, wie wir Sie orientieren sollten! Für unserere «Nicht-Kommunikation» in dieser Zeit entschuldigen wir uns ins alle Form!

Aufgrund dieser Umstände hat die Verbandsleitung und das OK von Hausen/Windisch schweren Herzens entschieden, im September auf einen Event zu verzichten! Dies schmerzt natürlich sehr, denn das Ziel war von Anfang an, mit einem «BlasmusikAargau-Festival» die trübe Covid-19-Zeit in Vergessenheit geraten zu lassen und die Zukunft anzupacken. Bitte haben Sie aber Verständnis, wenn wir nicht auf Biegen und Brechen einen Anlass auf die Beine stellen, der schlussendlich nicht wirklich dem entspricht, was die Blasmusikfamilie sich wünscht.  

Wir wollen allen Vereinen Mut machen, sich sobald wie möglich wieder als Verein zu treffen, unter Einhaltung der Schutzkonzepte und Vorgaben zu proben und in den Herbstmonaten im Dorf/in der Stadt entsprechend den dann vorherrschenden Rahmenbedingungen kleine Konzerte/Platzkonzerte zu geben. So können die Vereine allen Mitgliedern eine Freude bereiten und der Bevölkerung zeigen, dass es den ortsansässigen Blasmusikverein nach der langen Abwesenheit von der Bildfläche noch gibt! Wir denken, dass diese Zielsetzungen nach diesen langen Stillständen sehr wichtig sind.

Wie gerne hätten wir Sie alle bei uns in Hausen/Windisch begrüsst, Ihnen einen Blasmusikanlass geboten und die Blasmusikgemeinschaft gepflegt. Nun wird daraus leider nichts! Wir hoffen aber, dass Sie mit Ihrem Verein bald wieder ein «normales» Vereinsleben pflegen können. Freuen wir uns auf die geplanten Musiktage 2022 in Rothrist, Rheinfelden und Niederwil sowie den bereits zweimal verschobenen Jugendmusiktag Schneisingen 2022. Und wer weiss: vielleicht dürfen wir Sie in Zukunft doch wieder einmal nach Hausen/Windisch einladen.

Danke für Ihr Verständnis!

Musikalische Grüsse


OK BlasmusikAargau-Festival / Musiktag 2021

BlasmusikAargau-Festival  -  blasmusikaargau-festival.ch
c/o KALIBRA GmbH -  Eitenbergstrasse 1 - 5212 Hausen AG
info@blasmusikaargau-festival.ch - 056 210 10 00

 

Neue Informationen 

Einladungsschreiben
, Keller André
Die offizielle Einladung für die Vereine wurde verschickt
Informationen zum Musiktag
, Keller André
Ab sofort finden Sie diverse Informationen zum "BlasmusikAargau-Festival" auf der Seite WANN-WAS-WIE...
Sponsoren gesucht!
, Keller André
Das OK sucht intensiv nach Sponsoren. Helfen Sie mit! Auch kleine Beträge sind sehr willkommen!
Musiktag 2021 muss sich neu erfinden
, Keller André
Ein BlasmusikAargau-Festival in "Corona-Form": was heisst das für die Vereine? Hier finden Sie die ersten Antworten auf all Ihre Fragen
Neues Konzept, aber keine Absage!
, Keller André
Die Pandemie verhindert die Organisation eines "normalen" Musiktages.